6 Nachhaltigkeitspraktiken, um in Ihrem Restaurant grün zu werden

Wenn Sie nach einem Ort zum Essen suchen, sehnen sich die heutigen Gäste nach etwas Grünem. Von der Herkunft des Essens bis zu den Zutaten, aus denen es hergestellt wurde, wechseln Restaurants zu umweltfreundlichen Optionen – und das zahlt sich aus. Laut TDn2K sind 72 Prozent der Millennials bereit, mehr für nachhaltige Produkte und Dienstleistungen zu bezahlen. Unabhängig davon, ob Sie ein kleines Café oder ein geschäftiges lokales Restaurant betreiben, kann die Einbeziehung von Nachhaltigkeit in Ihre Restaurantpraktiken für den langfristigen Erfolg unerlässlich sein.

Um Ihrem Restaurant zu helfen, grün zu werden, haben wir mit der Green Restaurant Association und ENERGY STAR gesprochen. Hier sind 6 grundlegende Möglichkeiten, wie Ihr Restaurant seinen Kohlenstoff-Fußabdruck reduzieren und die Initiativen ergreifen kann, nach denen Ihre Kunden suchen.

So werden Sie in Ihrem Restaurant grün

Finden Sie nachhaltige Lebensmitteloptionen

Nachhaltige Lebensmittel stammen aus der Region und sind biologisch. Der Kauf lokaler Lebensmittel spart Geld in Ihrer Gemeinde und reduziert die Entfernung, die Lebensmittel zurücklegen, bevor sie gegessen werden. Diese Farm-to-Table-Philosophie erfreut sich wachsender Beliebtheit, insbesondere bei Millennials, die es oft vorziehen zu wissen, woher ihre Lebensmittel stammen.

Bio-Lebensmittel haben den Ruf, teurer zu sein als andere Alternativen, aber das stimmt nicht immer. Viele Faktoren beeinflussen die Kosten für Bio-Lebensmittel, von der Vegetationsperiode an Ihrem Standort bis zur Art der Produkte. Planen Sie Ihr Menü um diese Faktoren herum und bieten Sie nach Möglichkeit eine saisonale Auswahl an.

Lebensmittelabfälle reduzieren

Laut dem ReFED-Aktionsleitfaden für Lebensmittelabfälle im Restaurant werden allein in der Restaurantbranche jährlich etwa 11,4 Millionen Tonnen Lebensmittelabfälle auf Deponien entsorgt, was jährlich etwa 25 Milliarden US-Dollar kostet. Durch die Reduzierung der Lebensmittelabfälle in Ihrem Restaurant können die Lebensmittelkosten um zwei bis vier Prozent gesenkt werden.

Hier sind ein paar Ideen, um Ihre Küche weniger verschwenderisch zu machen:

  • Verwenden Sie unvollkommene Produkte.
  • Recyceln Sie Ihr Speiseöl.
  • Wiederverwendung von Lebensmitteln prep trim.
  • Unbrauchbare Essensreste kompostieren.
  • Nehmen Sie an einem lokalen Food-Sharing-Programm teil.
  • Bieten Sie Kunden Voll- und Halbplattenoptionen an.
  • Planen Sie Menüs, um die Anzahl der Zutaten zu reduzieren.
  • Spenden Sie Essensreste an Tierheime oder lokale gemeinnützige Organisationen.
  • Verwenden Sie kleinere Platten in Buffets und Self-Service-Einstellungen.

Quelle Nachhaltiger Restaurantbedarf

Vom Strohhalm bis zum Take-Out-Behälter können fast alle Utensilien in Ihrem Restaurant aus recycelbaren Materialien hergestellt werden. Die Verwendung von Verbrauchsmaterialien, die wiederverwendet, recycelt oder kompostiert werden können, ist umweltfreundlicher als Einwegalternativen. Implementieren Sie die folgenden nachhaltigen Restaurantpraktiken, um Ihren Papier- und Kunststoffabfall zu reduzieren.

  • Bieten Sie wiederverwendbare Servietten und Besteck zum Essen an.
  • Trainieren Sie die Kellner, um Kunden zu fragen, bevor Sie einen Plastikstrohhalm geben.
  • Bestellen Sie kompostierbare To-Go-Behälter, Servietten und Utensilien zum Mitnehmen.
  • Reduzieren Sie die Lieferungen von Restaurantbedarf auf einmal pro Woche, um die Kraftstoffemissionen zu senken.

 Logo der Green Restaurant Association
„Die heutigen Verbraucher sind in Bezug auf Nachhaltigkeitsthemen so anspruchsvoll, dass sie sich von einem Nischeninteresse zu einer Erwartung entwickeln, die die Branche im Laufe des Jahrhunderts prägen wird.“

Michael Oshman / Gründer & Geschäftsführer, Green Restaurant Association

Verwenden Sie den Leitfaden für zertifizierte grüne Produkte der Green Restaurant Association, um Lieferungen zu finden, die ihren Umweltstandards entsprechen.

Energie sparen mit umweltfreundlicher Restaurantausrüstung

Laut Alliant Energy verbrauchen Restaurants in den USA jährlich durchschnittlich 38 Kilowattstunden (kWh) Strom und 111 Kubikfuß Erdgas pro Quadratfuß und sind damit einer der höchsten Energieverbraucher im gewerblichen Bereich. Aber mit so vielen nachhaltigen Ausstattungsoptionen ist es einfacher denn je, Wasser, Energie und Ressourcen zu sparen.

  • Verwenden Sie ENERGY STAR-zertifizierte gewerbliche Küchengeräte.
  • Reinigen und warten Sie Ihre Geräte regelmäßig.
  • Schalten Sie Geräte im Leerlauf aus.
  • Installieren Sie Toiletten und Wasserhähne mit geringem Durchfluss in Toiletten.
  • Ermutigen Sie das Personal, während der Spülzyklen das Wasser abzuschalten.
  • Undichte Rohre so schnell wie möglich reparieren.
  • Installieren Sie Händetrockner in Badezimmern, um den Papierverbrauch zu reduzieren.
  • Verwenden Sie energieeffiziente Beleuchtung.

 ENERGY STAR Logo„ENERGY STAR zertifizierte Geräte sind bis zu 70 Prozent energieeffizienter und verbrauchen je nach Produktkategorie bis zu 90 Prozent weniger Wasser als Standardmodelle. Eine gewerbliche Küche, die mit einer vollständigen Suite von ENERGY STAR-zertifizierten gewerblichen Küchengeräten ausgestattet ist, könnte Restaurantbesitzern im Vergleich zu einer Küche mit Nicht-ENERGY STAR-Modellen etwa 5.200 US-Dollar pro Jahr an Energiekosten einsparen.“

U.S. Environmental Protection Agency | ENERGY STAR Program

Renovieren Sie Ihr Restaurant mit nachhaltigen Materialien

Going Green endet nicht in der Küche. Die Verwendung nachhaltiger Baumaterialien, wenn es Zeit für ein Update ist, ist ein weiterer Schritt in Richtung mehr Umweltfreundlichkeit. Betrachten Sie die folgenden nachhaltigen Restaurant-Design-Entscheidungen.

  • Verwenden Sie VOC-arme Farben und Beizen.
  • Designen Sie Akzentwände mit Altholz oder Upcycling-Kunst.
  • Tönung fenster oder installieren schattierungen zu reduzieren kühlung kosten.
  • Finden Sie lokal gebaute Tische und Stühle, um Ihren Essbereich einzurichten.
  • Mit umweltfreundlichen Produkten reinigen.

Werden Sie ein zertifiziertes umweltfreundliches Restaurant

Um potenziellen Kunden zu zeigen, dass Sie wirklich ein umweltfreundliches Restaurant sind, sollten Sie den Zertifizierungsprozess der Green Restaurant Association durchlaufen. Ihre Berater helfen Ihnen dabei, Verbesserungspotenziale zu identifizieren und Sie mit den richtigen Ressourcen zu verbinden, um diese Änderungen vorzunehmen.

Wird Ihr Restaurant grün?

Wenn Sie neue und kreative Wege finden, um Ihr Restaurant zu begrünen, wird dies zu einem gesünderen Planeten beitragen. Sie werden nicht nur aktuelle Gäste zufriedenstellen, sondern Ihre nachhaltige Perspektive kann auch dazu beitragen, neue Kunden zu gewinnen und sogar die Kosten zu senken.

Null Abfall? Hochfahren Ihres Recyclingplans? Besuchen Sie den Nachhaltigkeitsbereich unseres Blogs für weitere Tipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.