Der Kauf eines Zweirads, einer E-Rikscha oder von Frachtfahrzeugen ermöglicht nun einen Vorteil von bis zu Rs 30,000 und für ein Vierrad einen Vorteil von bis zu 1.5 Lakh, der der erste seiner Art im Land ist.

Aktualisiert: September 14, 2020 5:42 PM

Autor: Akash Gupta, CEO und Mitbegründer von ZYPP Electric Mobility

Finanzielle Vorteile der Richtlinie

Die Richtlinie erwähnt, dass der Kauf von Elektrofahrzeugen von der Zahlung von Kfz-Steuern und Zulassungsgebühren befreit ist. Derzeit liegt die Kfz-Steuer zwischen 4 und 10 Prozent der Ausgaben des Fahrzeugs, und die Zulassungsgebühr beträgt etwa Rs. 3,000. Darüber hinaus weist eine Subvention von Rs 5.000 pro kWh Batteriekapazität bis zu Rs 30.000, die beim Erwerb jedes Elektrofahrzeugs gewährt wird, auf einen zufriedenstellenden Gewinn seitens der Käufer hin. Für die ersten 1.000 E-Autos oder elektrischen Vierräder wird eine Subvention von Rs 10.000 pro kWh gewährt, die auf Rs 150.000 pro Fahrzeug begrenzt ist.

Darüber hinaus werden für diejenigen, die planen, Elektrofahrzeuge für gewerbliche Zwecke zu kaufen, Kredite zu sehr niedrigen Zinssätzen zur Verfügung gestellt, und Registrierungs- und Kfz-Steuergebühren werden erlassen, wodurch die Menschen ermutigt werden, in diesen Sektor zu investieren. Diese finanziellen Anreize gelten sowohl für Batteriewechsel- als auch für Festlade-Fahrzeuge. Darüber hinaus wird der kumulierte Umsatz von neu gekauften Autos in der Hauptstadt auf rund 25 Prozent geschätzt, verglichen mit den aktuellen 0,2 Prozent, und das Ziel von 100 Ladestationen in der ganzen Stadt im nächsten Jahr zusammen mit dem Ziel der Installation von 200 Ladestationen in den nächsten 4 Jahren ist ein Game-Changer in Indiens EV-Geschichte. Dies wird die Zurückhaltung beim Kauf von Elektrofahrzeugen überwinden, da das Aufladen auf der Straße für die Verbraucher immer eine Herausforderung war.

Die schrittweise Umstellung auf Elektrofahrzeuge

Derzeit sind in Delhi über 83.000 Elektrofahrzeuge von insgesamt über 11 Millionen in der Stadt zugelassenen Fahrzeugen zugelassen. Und von diesen 83.000 registrierten Elektrofahrzeugen sind mehr als 75.500 E-Rikschas, etwa 900 persönliche Elektroautos und etwa 3.700 E-Zweiräder, die über die Straßen von Delhi fahren. Im Gegensatz zur Zunahme privater Elektrofahrzeuge in Delhi gibt es hauptsächlich zwei Schwierigkeiten: (a) den hohen Preis für Autos und (b) den Mangel an angemessener Ladeinfrastruktur. Nichtsdestotrotz ist das Ziel der Regierung, bis 2025 mindestens 500.000 Elektrofahrzeuge in Delhi zu registrieren, mit großen, aber gut regulierten Herausforderungen verbunden, wenn die in der Richtlinie genannten Pläne wie vorgeschlagen umgesetzt werden.

Damit wird sogar die Lieferkette für den gesamten Zug der Elektrofahrzeuge transformiert, was nicht nur notwendig ist, um zu gedeihen, sondern auch die nächste Ära verbesserter Logistikprozesse einzuläuten. Die Arten von Mechanismen, d.h. die heute aktiven Logistikprozesse, die Herkunfts- und Zielmärkte und der abgestufte Charakter der automobilen Lieferketten müssen sich stark verändern, um dem Trend gerecht zu werden. Zum Beispiel müssen sich die Lieferketten- und Logistikanbieter an die Geografie der Produktionsstandorte für Batterien und elektrische Komponenten usw. anpassen. Die Integration des Batteriepacks und verwandter Elemente wird ein neues System erzeugen. Die logistischen Prozesse müssen die Anpassung von Elektrizität als Stromquelle berücksichtigen, an die Sicherheit und die Handhabung der verwendeten Batterien denken, um die Kosten in den Logistikprozessen zu kontrollieren.

Fortschreitende Transformation in der Logistik

Auch der Lieferservice muss neue Mobilitätslösungen integrieren, wie die Anpassung der Fahrzeugarchitektur für den E-Commerce-Sektor von größeren Lieferwagen bis hin zu Zweirädern, die Optimierung von Routen und Lieferpunkten, um die Lieferzeit von Tagen auf weniger als eine Stunde zu verkürzen, sowie die modifizierte Datenakkumulation als zusätzlicher Service, um die Transformation des bestehenden E-Commerce in Richtung Q-Commerce zu verbessern.

Es wird auch geschätzt, dass die von der Regierung gewährten Anreize Lieferdienstleister, E-Commerce-Logistik sowie Kurierdienste beruhigen werden, um auf elektrische Zweiräder umzusteigen . Die Lieferdienstleister werden voraussichtlich bis zum 31. März 2023 50 Prozent ihrer in Delhi betriebenen Flotte auf Elektrofahrzeuge umstellen und bis zum 31. März 2025 100 Prozent.

Schließlich mit der Einführung von FAME II, wenn der EV-Sektor wachsen muss, dann muss der Fokus auf den Hochgeschwindigkeitsfahrzeugen liegen, die den ICE-Kunden die beste Alternative bieten. Gleichzeitig ist auch der Markt für elektrische Zweiräder nach einer großen Transformation gefragt, da sich das derzeitige Verhältnis, das zugunsten von Langsamrollern gekippt ist, allmählich ändern wird. Angesichts der Tatsache, dass indische Kunden größtenteils preisbewusst sind, selbst wenn die Skala steigen und die Batteriepreise sinken werden, werden billigere Modelle mit niedriger Geschwindigkeit wahrscheinlich den Wendepunkt in der Elektrofahrzeugindustrie im Geschäftsjahr 21-22 sehen.

Vorteile des Abwrackanreizes

Die Abwrackung ist einer der Albträume der Käufer, wenn es um den gesamten Automobilsektor geht. Um den Umstieg auf Elektrofahrzeuge reibungsloser und schneller zu gestalten, sind auch Abwrackprämien in der Richtlinie enthalten. Diese Vorteile kommen zu den Subventionen hinzu, die die Unionsregierung im Rahmen des FAME II-Programms (Faster Adoption and Manufacturing of (Hybrid) and Electric Vehicles) gewährt.

Abgesehen davon hat die New Delhi EV Policy auch eine Verschrottungspolitik erwähnt, die einen Kaufanreiz bietet, wenn ein Kunde ein altes ICE-Fahrzeug (Verbrennungsmotor) verschrottet und ein neues Elektrofahrzeug kauft.

Diese zeitlich gut abgestimmte Entschließung wird einen schnelleren Übergang zu sauberer Mobilität fördern und damit die zunehmende Luftverschmutzung in der Stadt und den angrenzenden Gebieten eindämmen. Um dieses Projekt zum Erfolg zu führen, müssen sich auch die Hersteller darauf konzentrieren, die Kosten für Vierräder rechtzeitig zu senken. Nur durch verbraucherorientierte Anreize können Hersteller die Hürde, Verbraucher für Elektrofahrzeuge zu gewinnen, sehr schnell überwinden.

Lesen Sie auch: 480 km Reichweite in nur 10 Minuten Ladezeit! Neue Elektroauto-Batterie, die noch schneller aufgeladen werden könnte

Die Zukunft der indischen Mobilität ist elektrisch

Die Blaupause der indischen EV-Geschichte ist ganzheitlich und wird von einer separaten Abteilung für elektronische Fahrzeuge geleitet. Die Vision, 50.000 Elektrofahrzeuge auf den Straßen der Landeshauptstadt zu sehen, ist sicherlich erreichbar. Darüber hinaus wird der Aufbau eines starken Netzes von Ladeinfrastruktur mit 200 Ladestationen als Katalysator für die Entwicklung des Sektors wirken. Es wird erfolgreich auf die Befürchtungen nicht nur der Hersteller, Verkäufer und Kunden von Elektrofahrzeugen eingehen, sondern auch das Geschäft anderer Akteure im Bereich saubere Energie ankurbeln, um auf dem Markt zu konkurrieren.

Der Ausschluss anderer Faktoren, wie z. B. keine Begrenzung der Mindestreichweite des Fahrzeugs, keine zwingende Anforderung der lokalen Fertigung und keine Bedingung, dass Fahrzeuge über eingebaute geeignete Überwachungsgeräte verfügen, um die gesamten Kraftstoffeinsparungen in Echtzeit zu ermitteln, muss jedoch berücksichtigt werden, bevor die Schicht endgültig durchgeführt wird. Nichtsdestotrotz wird die Gesamtpolitik einen Vorsprung verschaffen und es den EV-geführten Start-ups ermöglichen, Geld von der neuen Politik zu sparen und eine höhere Akzeptanzrate zu genießen, und den dringend benötigten Schub in Richtung einer 100-prozentigen Elektromobilität von 2025 bieten.

Autor: Akash Gupta, CEO und Mitbegründer von ZYPP Electric Mobility

Haftungsausschluss: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des ursprünglichen Autors. Diese Ansichten und Meinungen geben nicht die der Indian Express Group oder ihrer Mitarbeiter wieder.

Holen Sie sich Live-Aktienkurse von BSE, NSE, US-Markt und neuesten NAV, Portfolio von Investmentfonds, Überprüfen Sie die neuesten IPO-Nachrichten, am besten Performing IPOs, berechnen Sie Ihre Steuer von Einkommensteuerrechner, wissen Markt Top-Gewinner, Top-Verlierer & Beste Aktienfonds. Like uns auf Facebook und folge uns auf Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.