Rob Latour/REX/

Brandi Carlile gab den Marginalisierten mit dem atemberaubenden Track „The Joke“ von ihrem Album By the Way, I Forgive You eine Stimme. Bei den Grammy Awards am Sonntag stand Carliles eigene Stimme im Mittelpunkt, als sie das Publikum mit einer explosiven Wiedergabe des Songs verblüffte.

Flankiert von Phil Hanseroth und Tim Hanseroth — die sie als „The Twins“ bezeichnet, beide in weißen Jacken und Hüten — und mit Shooter Jennings hinter sich am Klavier führte Carlile die ermächtigende Hymne zu ihrem majestätischen Höhepunkt, einem kathartischen Schrei der Lyrik „the joke’s on them.“ Die Performerin war so energiegeladen, dass sie am Ende des Songs unkontrolliert auf und ab sprang, als sich das Publikum erhob, um ihr stehende Ovationen zu geben.

Carlile schrieb das Lied mit den Hanseroths und Dave Cobb, der übrigens mit Jennings I Forgive You koproduzierte. Früher am Tag, Carlile, nominiert für sechs Grammys, gewann Best Americana Album, Best American Roots Performance und Best American Roots Song.

“ Der Witz,“ Mit seinem schweren Thema, war repräsentativ für Übrigens, Ich vergebe dir als Ganzes, Ein Album, von dem Carlile sagt, es sei das aufschlussreichste ihrer Karriere.

„Alles, was in den letzten 10 Jahren passiert ist: Menschen, die sich umbringen, Probleme mit unseren Familien, die Scheidungen der Zwillinge, all diese Dinge haben uns eingeholt. All diese Dinge, die Sie zugunsten von Schwung und Bewegung heruntergefahren haben, haben gerade ihren Weg zu uns dreien auf einmal gefunden, also haben wir die Pakete wieder geöffnet und uns einfach darum gekümmert „, sagte sie letztes Jahr gegenüber Rolling Stone. „Sie können damit eine beliebige Anzahl von Dingen tun, aber wir haben uns entschieden, darüber zu sprechen, einen Weg zu finden, das Leben grundlegend zu vergeben und zu akzeptieren, weil es verdammt hart ist.“

Die Songwriterin titelte kürzlich ihr eigenes kuratiertes Girls Just Wanna Weekend in Mexico mit Auftritten von Maren Morris, Mavis Staples und anderen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.