7 Aktien

Einige Artikel auf dieser Website enthalten Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links kaufen, können wir eine kleine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie verdienen.

Münzsammler, die wie ich ein begrenztes Budget haben, sind immer auf der Suche nach Münzen zu ermäßigten Preisen.

Ich spreche von Münzen, die weniger kosten als der Buchwert oder der typische Marktwert für eine bestimmte Münze in einer bestimmten Note.

Ob Sie es glauben oder nicht, es gibt wirklich Rabattmünzen.

Wie finden Sie diese Schnäppchenmünzen? Wie viel billiger sind sie als die „regulären“ Münzen? Gibt es irgendwelche strings attached?

Ich habe die Antworten auf all diese Fragen unten…

Wo finden Sie ermäßigte Münzen?

Viele Münzhändler haben eine Schachtel mit Schnäppchenmünzen. Besuchen Sie den Laden eines Münzhändlers und prüfen Sie, ob er eines der folgenden Produkte hat:

  • Scratch & dent coins
  • Cleaned coins
  • Cull coins
  • Junk silver

Vielleicht möchten Sie auch sehen, ob der Münzhändler eine Schachtel Münzen hat, die ich normalerweise als „Commons“ bezeichnet habe.“ Diese Behälter (oft als „Half-Off-Boxen“ bezeichnet) enthalten normalerweise Münzen mit durchschnittlichem Umlaufdatum der folgenden Serien:

  • Indische Cent
  • Lincoln Weizen Cent
  • Büffel Nickel
  • Jefferson Nickel

Es ist möglich, dass der Münzhändler, den Sie besuchen, einen anderen Begriff für den Behälter oder die Schachtel dieser gewöhnlichen Münzen hat, aber fast jeder Münzhändler, bei dem ich war, hat ein solches Angebot. Es lohnt sich also zumindest zu fragen.

Viele Online-Münzhändler und Versandhändler bieten auch regelmäßig Sonderangebote für bestimmte Münzsorten an.

Sie müssen die Angebote jedes Münzhändlers überprüfen, um zu sehen, welche Münzen mit Rabatten angeboten werden, da sich diese Angebote normalerweise von Zeit zu Zeit ändern.

Aber bekommst du nicht nur das, wofür du bezahlst?

Ich weiß, was Sie fragen. Sie befürchten, dass Sie, wenn Sie für eine Münze wesentlich weniger bezahlen — sagen wir 20% oder 30% (oder mehr) vom „normalen“ Preis einer Münze —, möglicherweise eine Münze von geringerer Qualität erhalten.

Viele Numismatiker sagen: „Es gibt keinen Weihnachtsmann beim Sammeln von Münzen.“ Das stimmt teilweise.

Sie bekommen normalerweise, wofür Sie bezahlen, was bedeutet, dass Discount-Preisschilder normalerweise an Münzen hängen, die gereinigt wurden, leichte (oder schlechtere) Oberflächenqualitätsprobleme haben oder irgendeine Art von Defekt haben (vielleicht zu gering, um Sie wirklich zu stören).

Manchmal bietet ein Münzhändler einen leichten Rabatt auf eine Münze, die sich einfach nicht bewegt. Dies könnte eine problemlose Münze sein, die sie seit Monaten oder sogar Jahren in ihrem Inventar haben, und sie sind einfach bereit, die Münze loszuwerden, um schnell Geld zu verdienen.

Deshalb schadet es nie, beim Kauf von Münzen mit dem Münzhändler über den Preis zu feilschen.

Wie man den Preis einer Münze mit einem Münzhändler aushandelt

Es gibt natürlich eine Kunst, mit einem Münzhändler über den Preis einer Münze zu verhandeln.

Sie wollen nicht einfach in den Laden marschieren, als ob Sie den Laden besitzen, zeigen Sie auf den schönsten 1909-S VDB Lincoln Cent und sagen Sie: „Ich gebe Ihnen 10 Dollar für diesen hübschen Cent.“

OK, das mag eine leichte Übertreibung einer Situation sein, die entstehen könnte, wenn Münzkäufer sich darauf freuen, ein gutes Geschäft mit einer schönen Münze zu erzielen. In der Tat ist das ein perfektes Beispiel dafür, was man nicht tun sollte, wenn man versucht, mit einem Münzhändler über den Preis einer Münze zu feilschen.

Die Wahrheit ist, wenn Sie einige billige Münzen kaufen möchten und nicht finden, was Sie im Discount-Münzbehälter wollen, ist der beste Weg, nach einer kleinen Preissenkung zu suchen, nett zu fragen.

Hier ist ein Beispiel dafür, was ich in der Vergangenheit mit einigen Münzhändlern gemacht habe:

Ich: „Darf ich mir die „X“ -Münze ansehen?“

Münzhändler: „Sicher, Josh. Die Münze hier unten?“ .

Ich: „Ja, danke.“

Ich: „Was können Sie mir über den Preis dieser Münze sagen?“

Münzhändler: „Lass mich hier sehen…“

Münzhändler: „Ich nehme $ XX für die Münze.“

Ich: „Hmm … Basierend auf dem, was ich in gesehen habe , weiß ich, dass der Markt für diese Münze / Münzserie in letzter Zeit weich war. Gibt es eine Chance, dass Sie stattdessen $ XX-Y in Betracht ziehen?“

Münzhändler: „Ich kann $ XX-Y + Z. Was sagst du?“

Ich: „Wir haben einen Deal.“

Der obige Austausch zwischen mir und einem Münzhändler ist ein allgemeines Beispiel für meine früheren Verhandlungen, basiert jedoch auf tatsächlichen Transaktionen, die ich mehr als einmal mit verschiedenen Münzhändlern hatte.

Ihre Erfahrung bei der Aushandlung der Preise von Münzen geht möglicherweise nicht genau so, wie es in meinem obigen Beispiel der Fall ist. Wenn Sie jedoch höflich, fair und vor allem ehrlich zu einem Münzhändler sind, werden sie wahrscheinlich ab und zu mit Ihnen an den Preisen arbeiten, die Sie für die Münzen zahlen, die Sie in ihrem Geschäft kaufen.

Schnäppchenmünzen gibt es wirklich, und Sie werden sie bestimmt finden, wenn Sie die Werte der gewünschten Münzen kennen. Verwenden Sie also unbedingt die Preisführer hier im Fun Times Guide, um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wie viele US-Münzen wert sind!

Wenn Sie die neuesten Münzwerte kennen, können Sie die Schnäppchenmünzen besser erkennen und Rabatte auf die Münzen aushandeln, die Sie bei Ihrem Münzhändler kaufen möchten.

Weitere Möglichkeiten, Münzen zu günstigen Preisen zu kaufen

  • Silbermünzenpreise vergleichen
  • Forum: Beste Orte, um andere Münzen als eBay zu kaufen
  • Budget Münzsammeln: Top 10 Günstige Sammlermünzen
  • Wie man Silber unter seinem Spotpreis kauft
  • Günstige Münzen, die Sie für unter $ 5 kaufen können
  • Wie man Goldmünzen zu einem Schnäppchenpreis kauft

Ich bin der Münzredakteur hier bei TheFunTimesGuide. Meine Liebe zu Münzen begann, als ich 11 Jahre alt war. Ich sammle und studiere hauptsächlich US-Münzen, die im 20. Ich bin Mitglied der American Numismatic Association (ANA) und der Numismatic Literary Guild (NLG) und wurde von der NLG mehrfach für meine Arbeit als Münzjournalist ausgezeichnet. Ich bin auch Herausgeber des Florida United Numismatists Club (FUN Topics Magazine) und Autor von Images of America: The United States Mint in Philadelphia (ein Buch, das die farbenfrohe Geschichte der Philadelphia Mint erforscht). Ich habe Hunderte von Artikeln für verschiedene Münzpublikationen beigesteuert, darunter COINage, The Numismatist, Numismatic News, Coin Dealer Newsletter, Coin Values und CoinWeek. Ich habe hier im Fun Times Guide to Coins fast 1.000 Artikel verfasst (viele davon mit über 50K Aktien), und ich freue mich über Ihre Münzfragen in den Kommentaren unten!

7 Aktien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.