Ein Date zu einer Hochzeit zu bringen kann eine tolle Zeit sein, aber es gibt Zeiten, in denen es sinnvoller ist, alleine zu gehen. Vielleicht hast du kein Date, du hast kein Plus-Eins bekommen, oder dein Lebensgefährte kann nicht teilnehmen. Aber Sie sollten immer noch „Ja“ RSVP! Obwohl es unangenehm erscheinen mag, muss es nicht sein; Hier erfahren Sie, wie Sie das Beste daraus machen können.

Recherchiere ein wenig, um zu sehen, ob du andere Gäste kennst.

Nachdem Sie sich entschieden haben, alleine teilzunehmen, finden Sie heraus, ob auch jemand anwesend ist, den Sie vielleicht kennen. Ob es sich um einen College-Kumpel oder die Schwester der Braut handelt, zu wissen, dass Sie dort ein paar Leute kennen, auch nur beiläufig, ist eine Erleichterung. Wenn Sie niemanden kennen, der anwesend ist, Möglicherweise gibt es einen anderen Sologast, mit dem Sie möglicherweise auskommen, mit dem das Paar Sie vor der Hochzeit per E-Mail oder Facebook bekannt machen könnte.

Freiwillige Hilfe.

Auch wenn alle offiziellen Rollen besetzt sind, benötigen viele Paare an ihrem Hochzeitstag noch ein zusätzliches Paar Hände. Während Sie sicherlich keine zusätzliche Arbeit leisten müssen, nur weil Sie alleine anwesend sind, kann es helfen, Langeweile abzuwenden und zu vermeiden, dass Sie sich mit Fremden vermischen.

Holen Sie sich Ihr Spiel Gesicht auf.

Egal, ob Sie am Morgen der Hochzeit einen Lauf machen, einen Blowout machen oder Ihre höchsten Absätze anziehen müssen, tun Sie, was Sie tun müssen, um sich für die Veranstaltung wohl und sicher in Ihrer eigenen Haut zu fühlen. Hinweis: Wenn Ihr Vertrauen in der Regel in einer Flasche kommt, möchten Sie vielleicht eine andere Option in Betracht ziehen. Sich bei einer Hochzeit schlampig zu betrinken, ist für niemanden gut.

Nutze Cocktailstunde und Abendessen, um neue Freunde zu finden.

Gib dein Bestes, um freundlich und sozial zu sein. Es ist nicht so, als wäre man allein in einer Bar oder einem Restaurant; Sie haben mindestens eines mit allen dort gemeinsam und „Woher kennen Sie das Paar?“ ist eine großartige Möglichkeit, ein Gespräch zu beginnen. (Wir haben auch eine Liste großartiger Gesprächsstarter, die Sie verwenden können!) Unsere neuen Freunde bei einer Hochzeit? Ein älteres Ehepaar.

Stellen Sie sich Ihren Familienmitgliedern vor.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Familienmitglieder des Paares alleine anwesend sind oder nicht die ganze Nacht mit ihrem Lebensgefährten verbringen. Halten Sie also Ausschau nach der schwangeren Schwester des Bräutigams, die nicht bereit ist, die Tanzfläche zu betreten, oder der Tisch voller Omas und Tanten. Dies sind großartige Leute, mit denen man am Rande ein Gespräch führen kann.

Habe einen Plan für die langsamen Songs.

Während Sie jedes Mal, wenn die Musik langsamer wird, einen Abstecher zu Ihrem Tisch machen könnten, könnten Sie auch andere Gäste (wahrscheinlich diejenigen, die Sie kennen, wenn auch nur von der Cocktailstunde) einladen, mit Ihnen langsam zu tanzen und ihre Dates eine Pause einlegen zu lassen. Und wenn Sie die Kinder bei der Hochzeit gut kennen (und die Erlaubnis ihrer Eltern haben), können Sie ein Blumenmädchen oder einen Ringträger für mindestens ein langsames Lied durch den Raum wirbeln.

Gehen Sie voran und verlassen Sie die frühe Seite.

Das formale Ende der Hochzeit ist das Kuchenschneiden, also fühlen Sie sich frei, nach dem Nachtisch Ruhe zu haben, wenn Sie es einfach nicht mehr fühlen.

Mach keine große Sache damit.

Dein Single-Status bei einer Hochzeit ist wirklich keine große Sache; Es sind vier Stunden deines Lebens, in denen es wirklich nicht um dich geht. Es wird dir gut gehen.

Mehr von Loverly:

10 Dinge, die man einer Braut einen Monat vor ihrer Hochzeit nicht sagen sollte

Hochzeitsgeschenkideen für Spieleabend-Enthusiasten

Die Rechte und Pflichten jedes Hochzeitsgastes

Bilder: Funky Fotografen auf Bridal Musings via Lover.ly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.