Wenn es um die Erhaltung der Mundgesundheit geht, gibt es nur wenige Bereiche, die wichtiger sind als Zahnseide. Zahnseide ist der Prozess, der hilft, Speisereste und Plaque aus Bereichen zu entfernen, in denen es selbst mit einer Zahnbürste schwieriger zu erreichen ist, was eine Zahnfleisch- und Zahngesundheit ermöglicht, die sonst einfach nicht möglich wäre.

Bei Walker Pediatric Dentistry umfassen unsere zahnärztlichen Leistungen für Kinder alle Arten von präventiven Bereichen wie Zahnseide. Wir können auch Eltern und Kindern mit Zahnseidegewohnheiten und -tipps zu Hause helfen, da dies eine Praxis ist, die weit über die Zahnarztpraxis hinaus fortgesetzt werden muss. Die meisten von uns kennen die allgemeinen Grundlagen des Zahnseidens, einschließlich der Vorgehensweise, aber es gibt tatsächlich eine Reihe interessanter Fakten zum Zähneputzen, die vielen Menschen nicht bekannt sind. Lassen Sie uns über einige interessante Leckerbissen auf Zahnseide gehen.

Bürsten vs Zahnseide

Viele von uns haben Zahnärzte oder andere Mundpfleger darüber sprechen hören, wie sich Bürsten und Zahnseide ergänzen, aber wir untersuchen selten, warum dies der Fall ist – wir nehmen im Allgemeinen nur ihr Wort dafür. Aber warum sollten diese beiden in Verbindung miteinander verwendet werden?

Wie sich herausstellt, ist die Antwort einfach: Zähneputzen reinigt im Allgemeinen etwa 70 Prozent der Zahnoberfläche und kann für diese Bereiche verwendet werden. Aber Bürsten verpassen in der Regel auch wichtige Bereiche wie Risse und Zahnzwischenräume und sind möglicherweise nicht so effektiv, um wirklich bis zum Zahnfleischrand zu gelangen. Hier kommt Zahnseide ins Spiel, um Schmutz von übrig gebliebenen Stellen zu schrubben und zu entfernen.

Arten von Zahnseide

Wir denken meistens nur an Zahnseide als einen einzigen Typ, aber es gibt tatsächlich zwei Haupttypen: Monofilament, das aus Grundkunststoffen und Gummi besteht, oder Mikrofilament, das aus Nylon und Seide besteht. Die beiden werden sich ziemlich ähnlich anfühlen, können aber leicht unterschiedliche Auswirkungen haben.

Darüber hinaus gibt es praktisch unbegrenzte Geschmacksrichtungen von Zahnseide. Wenn Sie möchten, dass Ihre Kinder mehr Zahnseide verwenden, aber den milden Geschmack nicht ertragen können, sollten Sie etwas wie Minze, Kaugummi oder sogar einen obskuren Favoriten in Betracht ziehen, um Anreize für sie zu schaffen.

Zahnseide Länge

Haben sie jemals darüber nachgedacht, wie lange ihre zahnseide ist jeden tag? Wahrscheinlich nicht, aber es ist nützliche Informationen zu haben. Im Allgemeinen benötigen Sie mindestens 18 Zoll Zahnseide, um sicherzustellen, dass für jeden Zahn genügend Platz vorhanden ist, während Sie die Zahnseide richtig greifen können. Wenn Sie dazu neigen, Zahnseide zu verschwenden, benötigen Sie möglicherweise deutlich mehr.

Einfädler und Proxabürsten

Es gibt ein weit verbreitetes Missverständnis, dass Menschen mit Zahnspangen oder Retainern ihre Zähne nicht mit Zahnseide reinigen können, weil Zahnseide diese Geräte unterbrechen würde – das stimmt einfach nicht. Geräte wie Zahnseide-Einfädler und Proxabrushes können Menschen mit diesen Gegenständen helfen, Schmutz nicht nur zwischen ihren Zähnen, sondern auch aus ihrer eigentlichen Mundausrüstung herauszuholen.

Für weitere interessante Fakten über Zahnseide oder um mehr über unsere kinderzahnärztlichen Leistungen zu erfahren, sprechen Sie noch heute mit den Profis von Walker Pediatric Dentistry.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.